• Oberflächen beschichten, lackieren, eloxieren

    Oberflächen nach Wunsch

    Beschichten / Glasperlstrahlen / Eloxieren / Sonderbeschichtungen

Oberflächenbearbeitung - unsere Möglichkeiten

Bei der Veredelung von Oberflächen bieten wir viele Optionen.
Je nach Bedarf und Anspruch an die Optik und Funktion liefern wir die passende Oberfläche zu Ihrem Produkt.

Glasperlenstrahlen

Glasperlenstrahlen oder auch Glasperlstrahlen genannt, dient der eisenfreien Reinigung des Werkstückes und erzeugt eine besondere Oberfläche.

Bei jedem Auftreffen einer Glasperle wird die Oberfläche des Metallstückes plastisch verformt. Glasperlengestrahlte Oberflächen zeigen einen samtigen, schönen metallischen Glanz und eine homogene Oberfläche auf. Reflektionen werden gemindert bzw. verhindert, Blendwirkungen werden so vermieden.

Sandstrahlen

Die Oberflächenbehandlung mittels Sandstrahlen führen wir ebenfalls in unserem Hause durch. Mittels Druckluft wird das Strahlmittel auf die Oberfläche gebracht, lose Teile oder Flugrost werden entfernt. Sandstrahlen eignet sich als fertige Oberfläche als auch als Vorbehandlung für Lacke oder galvanische Beschichtungen.

Pulverbeschichten

Pulverbeschichten (oder die Pulverlackierung) ist ein Beschichtungsverfahren, bei dem ein elektrisch leitfähiger Werkstoff (Metall) in Form von Pulver aufgebracht und bei hoher Temperatur eingebrannt wird.
Mit einer Pulverbeschichtung erreichen wir Oberflächen mit bester Haftung und Korrosionsbeständigkeit.

Galvanisch Verzinken / Feuerverzinken

Verzinken / Feuerverzinken bietet sehr guten Korrosionsschutz für Stahl.
Wir bieten das "Galvanische Verzinken" an. Dieses Verfahren mit einer Schichtdicke von ca. 2,5 - 25 Micrometer eignet sich für temporären Korrosionsschutz und für Bauteile die nicht im Außenbereich genutzt werden.
Für Konstrukionen im Metallbau wird meist das Feuerverzinken mit Schichtdicken von 50 - 150 mm bevorzugt.

Eloxieren

Das Eloxal-Verfahren (Eloxieren) ist eine Oberflächentechnik zum Erzeugen einer oxidischen Schutzschicht auf Aluminium.
Die 5 bis 25 Mikrometer dünne Schicht schützt das Material gegen Korrosion.

Badbeizen / Elektropolieren

Das Badbeizen sichert die metallische Sauberkeit und Korrosionsbeständigkeit von Werkstücken. Durch das Eintauchen in die Beize werden Fremdstoffe und Oxide der Oberfläche abgetragen. Es entsteht ein mattes, metallisches Aussehen.
Bei dem Elektropolieren wird ohne thermische oder mechanische Belastung der Teile durch anodische Auflösung eine dünne Schicht von der Metalloberfläche abgetragen. Ein erhöhter Materialabtrag an Ecken und Kanten sorgt für eine Materialglättung und Entgratung.

Lackieren

Alternative zur Pulverbeschichtung ist das herkömmliche Lackieren der Oberfläche. Lacke lassen Beschichtungen in vielen Farben auf verschiedensten Metallen und NE-Metallen zu.

Oberflächen nach Wunsch

Wir beraten Sie gerne zu den vielen Möglichkeiten an Oberflächen für Ihre Werkstücke.
Neben der Haltbarkeit informieren wir Sie über die Machbarkeit als auch über die Wirtschaftlichkeit der einzelnen Verfahren.

Sandstrahlen und Glasperlstrahlen führen wir in unserer Werkstatt durch, weitere Oberflächenbehandlungen führen langjährige Partnerunternehmen aus der Region für uns durch.